Kategorien
Technical

VPN vom Handy nach Hause

Im folgenden eine kurze Anleitung wie man zwischen dem Handy und dem Netzwerk zuhause eine VPN Verbindung aufbaut. Genutzt wird eine Fritzbox und jeweils ein iPhone und ein Android Gerät.

  1. Dyndns

Damit wir die wechselnde IP umgehen die wir täglich bekommen benötigen wir erst einmal eine feste Adresse. Dazu registrieren wir uns bei einem dyndns Dienst. Ich nutze hier https://spdyn.de/ .

Die Daten tragen wir in der Fitzbox ein und prüfen ob alles klappt

Als nächstes benötigen wir einen Nutzer in der Fritzbox. Diesen legen wir hier an

Auf der Seite auf der der Benutzername usw eingegeben werden kann, ist auch anzuhaken, dass der Nutzer eine VPN Verbindung erstellen darf.

Einmal kurz speichern und dann wieder in den Editormodus und dann dort auf „VPN Einstellungen anzeigen“.

Von dort benötigen wir ALLE Daten

und diese geben wir nun KOMPLETT im iPhone ein unter Einstellungen > VPN ein (also auch die Gruppe usw):

und wenn wir das dann einschalten steht oben neben dem Netz [VPN] und alles klappt. Erscheint das [VPN] nicht, klappts mit der Verbindung nicht.

Mehr, wenns nicht klappt hier bei AVM

Bei Android geht’s genau gleich